Die Ausstellung der besonderen Art

Phänomenta Peenemünde -
eine interaktive Ausstellung, die Spaß macht.

Während in anderen Ausstellungen das Anfassen der Exponate strengstens verboten ist, ist es hier sogar erwünscht.

Denn die weit über 200 naturwissenschaftlichen und physikalischen Phänomene muss man anfassen, um sie zu begreifen oder einsteigen, um sie zu verstehen.

Und was man einmal in die Hand genommen hat, kann man schneller und besser begreifen. Lassen Sie sich von Ihren Sinnen täuschen und erleben Sie auf 2500 Quadratmetern Ausstellungsfläche das größte Erlebnis auf der Insel Usedom

Experimente zum Staunen
und Schmunzeln

Kann man einen Trabi mit einem Arm hochheben?
Kann man in einer Seifenblase stehen?
Kann man mit einem Paukenschlag eine Kerze auspusten?
Kann man seinen eigenen Schatten einfrieren?
Kann man, wie Alfons Zitterbacke, mit Blechbüchse und Strippe telefonieren?

Man kann - hier in der Phänomenta Peenemünde!